Wir sind überzeugt, dass es wichtig ist, zu wissen was man kann – und noch wichtiger, was man nicht kann bzw. wo die eigenen Grenzen sind. Daher versuchen nicht, mit Halbwissen zu glänzen. Wenn wir merken, dass ein Gesprächspartner interessiert ist, komplexe Fachfragen mit einem Spezialisten besprechen möchte, führen wir das Gespräch gezielt in eine andere Richtung: Wir vereinbaren einen telefonischen Kontakt mit einem fachlich versierteren Kollegen aus Ihrem Haus. Erfahrungsgemäß verfahren wir so sehr gut, denn die meisten Gesprächspartner sind offen für ein „Expertengespräch“ in der nächsten Stufe. Damit Sie dann auch bestmöglich vorbereitet sind, erhalten Sie selbstverständlich die relevanten Information zum entsprechenden Datensatz per Kontaktbericht. Darin finden Sie die Fragen und Interessens-Schwerpunkte des Gesprächspartners, und – falls dies für uns möglich war – den konkret vereinbarten Anruftermin.

Link zum Thema