So überzeugen Sie Kunden vom Wert Ihres Angebots- Und unterhaltsam bleibt es auch.

Telefonakquise ist erwiesenermaßen sehr erfolgreich.
Aber keine Kleinigkeit- Zugegeben.

Vielleicht haben Sie bereits viele unserer Tipps umgesetzt und mit Erfolg ausprobiert. Sie haben eine wertvolle Liste richtiger Ansprechpartner und echter Zielkunden. Ihre Recherche ist gut und genau – Sie sind gründlich vorbereitet und haben einen erfolgreichen Gesprächseinstieg der Ihre Kunden catcht. Auch haben Sie sich vielleicht unseren Rat zu Herzen genommen und stellen den Nutzen Ihres Angebots in den Vordergrund – Wenn Sie bis hierhin alles richtiggemacht haben und trotzdem das Gefühl haben: Da geht noch was.

Jetzt kommt die Kür: Es ist die Zeit für professionell genutztes Storytelling.

Einmal angenommen… Sie möchten, gemeinsam mit Ihrem Partner, auf einen Wochenendtrip nach Rom. Nur Sie zwei- Gemeinsame Zeit haben Sie sich lange schon nicht mehr gegönnt und die Tage sollen schön werden.
Einen günstigen Flug haben Sie bereits gefunden, jetzt geht es um die Unterkunft. In der Mittagspause treffen Sie einen Kollegen und Freund in der Kantine. Er empfiehlt Ihnen ein Hotel, in dem er just vor einem Monat untergekommen ist und von dem er ganz angetan war. Das Hotel hat alles und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt… Auf dem Weg zurück ins Büro bekommen Sie einen Anruf. Ein neues Online- Reisebüro, auf dessen sehr professioneller und ansprechender Homepage Sie sich während Ihrer Recherche umgeschaut haben, möchte Ihnen als Kennlernaktion ein Hotel ihrer Empfehlung vermitteln.

Was glauben Sie, wo werden Sie übernachten?

Wir alle fühlen uns wohler auf den Rat und die Empfehlung eines Freundes hin zu kaufen. Was uns so selbstverständlich und logisch erscheint, können Sie für sich nutzen. Und genau das tun Credibility Stories (Glaubwürdigkeits – Stories).

Anstatt mit Mühe und Glück zu versuchen, das Vertrauen neuer Kunden zu gewinnen, können Sie die Geschichte Ihrer bestehenden Kunden für sich arbeiten lassen. Kunden, die Ihr Produkten schon gekauft haben, Ihre Dienstleistung bereits nutzen (Testimonials funktionieren auf dieselbe Art und Weise).

Wie soll das gehen?
Telefonakquise ist keine Kleinigkeit, da sind wir uns einig. Sie haben nur Ihr Telefon, den Kunden auf der anderen Seite der Leitung und Ihre Stimme. Deshalb bekommen Sie heute von uns: Die Erfolgsausstattung der Extraklasse: Ihre guten Geschichten.

Im ersten Kontakt mit Ihrem neuen Kunden geht es darum, dass Sie Vertrauen schaffen.
Ihr Gesprächspartner und Entscheider muss erkennen: Ich bin mehr als eine Nummer unter vielen.

Deshalb haben Sie sich informiert, gehen gezielt in den Kontakt und zeigen: Sie verstehen seine Situation. Und wenn Sie unseren Blog schon länger lesen, wissen Sie: Die erfolgreichste Methode, diesen Einstieg zu schaffen ist es, hier mit einem guten CATCH für Ihre Kunden zu arbeiten.

Wenn Sie bis hierhin alles richtiggemacht haben, ist Ihnen der Einstieg ins Gespräch gelungen. Jetzt geht es darum, dem Kunden Ihr Angebot vorzustellen, auf eine Art, die seine Neugierde und sein echtes Kaufinteresse weckt. Die meisten Verkäufer gehen an dieser Stelle in die Nutzenargumentation.

Die erfolgreichsten Verkäufer arbeiten jetzt mit Storytelling.

Fakten verkaufen nicht – vom Zufall mal abgesehen.
Ich weiß, wir Menschen mögen die Vorstellung, dass wir logisch und rational sind und es tut mir leid, dass ich Ihnen diesen Glauben, spätestens jetzt, nehmen muss.

Kennen Sie das Kinderlied?
Die Wissenschaft hat festgestellt, festgestellt, festgestellt,
dass Marmelade Fett enthält, Fett enthält.

Es ist aus meiner Kindheit und immer wieder fällt es mir ein, wenn ich auf Ergebnisse der Neuroökonomie (dem relativ neuen Forschungszweig der Neurowissenschaften) Bezug nehme.

Nein, die Neuroökonomie nicht festgestellt, dass Marmelade Fett enthält. Etwas viel Relevanteres hat die Neuroökonomie beweisbar gemacht. Relevant, für unseren Erfolg und unsere Umsätze.

Jede unserer Entscheidungen ist eine Gefühlsentscheidung.

Ein bisschen geahnt haben Sie es vielleicht schon immer. Jetzt ist es wissenschaftlich erwiesen und bewiesen. In der Praxis von Verkauf und Telefonakquise heißt das:

Sie stehen vor der Herausforderung herauszufinden, wodurch Sie die Gefühle Ihres Gesprächspartners mit ins Boot bekommen. Eine überzeugende Daten- Faktenlage schafft das nicht.

Die erfolgreichsten Verkäufer nutzen an dieser Stelle Geschichten.

Menschen lieben Geschichten …
Mit Stories können Sie wirklich und geplant verkaufen. Gut und gekonnt eingesetzte Geschichten schaffen auf eine schnelle Art Beziehung, Verständnis und Motivation.

Der Grund ist unser Gehirn. Es lässt uns kaufen oder nicht kaufen, glauben oder nicht glauben, auflegen oder einladen. Es geht um die Art und Weise, wie es neue Informationen händelt und verarbeitet. Ihr Anruf und die Präsentation Ihrer Dienstleistung sind neue Information.

Wir müssen nicht tief in die Wissenschaft einsteigen und für Ihr Anliegen hilft es, zu verstehen: Reine Information ist für unser menschliches Gehirn nur limitiert anknüpfbar.

Will heißen: Lange Nutzenargumentationen, Lists of Benefits and Features wird ihr Kunde vielleicht noch verstehen, ganz sicher aber schnell und unvermittelt vergessen.

Nutzen und aktivieren Sie das Kopfkino Ihrer Kunden
:
Zahlen Daten, Fakten, so toll Sie auch sind – An dieser Stelle sind sie nicht Ihre Vertrauenspartner. Verpacken Sie Ihre Informationen in einer Geschichte.

Zeigen Sie Ihrem Gesprächspartner, was passiert, wenn das erwünschte Ergebnis eintritt und nutzen Sie dabei sein urpersönliches Kopfkino.

Der Effekt: Ihr Gesprächspartner sieht sich in einer bestimmten, erwünschten Situation. Er erlebt, was er insgeheim anstrebt, er hört, wie es sich irgendwann anhören würde.

Zeigen Sie, wie es sich auswirkt, wenn Ihre Lösung erfolgreich ein- und umgesetzt wurde. Malen Sie Bilder in den Köpfen Ihrer Kunden.

Wohlgemerkt: Beim Storytelling für die Telefonakquise geht es nicht um lange, ausschweifende Geschichten, dafür haben Sie beide gar keine Zeit. Eine kurze Success- Story über einen Ihrer Kunden, an der richtigen Stelle eingesetzt, kann hier schon ihre Wunder wirken.

Nehmen wir also einmal an…
Die Neuroökonomen haben ihre Ergebnisse erst dann publiziert, als es ganz sicher war. Es stimmt also, dass Menschen aus dem Bauchgefühl heraus entscheiden und kaufen, sobald es um die für uns wirklich relevanten Entscheidung – hop oder top, auflegen oder einladen, geht.

Wenn es also in diesen Momenten vielmehr um die richtigen Gefühle, als um die Features und Benefits Ihres Produktes geht und wenn Stories der beste und schnellste Weg für emotionale Verbindung mit dem Anderen ist- dann macht es vielleicht Sinn Storytelling auch zu Ihrer Methode zu machen.

Wir freuen uns auf Ihre Erfolge!
Ihre Potenzialaktivierer

Sie halten sich nicht für den besten Erzähler? Im richtigen Moment fallen Ihnen nie die richtigen Geschichten ein? Oder, Sie wissen nicht wo und wie sie Stories richtig einsetzen? Storytelling kann man lernen. Gerne sind wir Ihre Potenzialaktivierer.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir Informieren Sie gerne über die bestehenden Angebote und Möglichkeiten.